03.06.2022 | Music News Das Rock News-Update der Woche vom 30.05. bis 05.06.

Was gibt es Neues in der Rockwelt? Die heißesten Rock- und Metal-News der Woche findet ihr hier tagesaktuell zum Nachlesen. Viel Spaß beim Reinklicken & Abrocken!

Die Highlights am Freitag: Led Zeppelin werden keine Hologramm-Konzerte geben und Slipknot kündigen ein neues Album an.

Mit einem Klick zur Band: Led Zeppelin - Slipknot - Def Leppard - Die Ärzte - Gene Simmons - Johnny Depp - The Rolling Stones - Metallica - Taylor Hawkins - David Bowie - Led Zeppelin - Sex Pistols - Neu in der ROCK ANTENNE Hamburg Playlist

Led Zeppelin: Keine Hologramm-Auftritte der Rock-Ikonen

Die schwedischen Pop-Riesen von ABBA begeistern aktuell die Welt mit ihrer aufwendigen "Voyage"-Show. Dabei sind die Bandmitglieder selbst aber nicht anwesend, sondern werden als Avatare auf eine Bühne projeziert. 

Wie Gitarren-Legende Jimmy Page nun dem britischen Guardian verriet, war diese Idee auch an Led Zeppelin herangetragen worden. Doch seine Bandkollegen Robert Plant und John Paul Jones seien nicht überzeugt gewesen, also sei das Projekt "nie wirklich in Fahrt gekommen", so Page.

ABBAs "Voyage" ist derweil ein voller Erfolg - in London wird die Show bis Dezember sieben Tage die Woche aufgeführt. Vielleicht findet im Hause Led Zeppelin ja noch einmal ein Umdenken statt.

Das könnte euch auch interessieren:

Slipknot: Corey Taylor kündigt neues Album an

Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac

Slipknot-Frontmann Corey Taylor hat angekündigt, dass es schon "sehr bald" ein neues Album der Masken-Metaler geben wird. Bei einem Konzert in Ohio sagte er der jubelnden Menge:

"Wir haben noch kein genaues Datum. Aber ich bin hier, um euch zu sagen, dass ihr nicht mehr sehr lange warten werdet. Ich verspreche euch: Ihr werdet sehr bald neue Musik von Slipknot haben."

Die letzte LP We Are Not Your Kind erschien 2019 - noch im Frühjahr mutmaßte Taylor, dass der Nachfolger im Mai erscheinen sollte. Wir sind gespannt, wann es etwas Konkretes gibt.

Def Leppard: Europa-Tour mit Mötley Crüe?

In wenigen Tagen starten Def Leppard ihre Wahnsinns-Tour durch Nordamerika, gemeinsam mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts. Wenn es nach Gitarrist Phil Collen geht, könnte diese Kombination auch in unseren Breitengraden auftreten.

Im Interview mit Radio Futuro verkündete Collen: "Die Tour wird mindestens drei Jahre dauern - mit dem neuen Album. Amerika dieses Jahr, Europa definitiv im nächsten Sommer." Und eine Band hat wohl schon zugesagt: "Ich glaube Mötley Crüe haben bereits unterschrieben", so Collen. "Hoffentlich kommt es so - auch mit Joan Jett und Poison. Das wäre riesig!"

Das kann man wohl sagen! Mit ihrer neuen LP Diamond Star Halos haben Def Leppard auf jeden Fall bewiesen, dass sie es nach wie vor drauf haben - sobald es neue Infos zur Tour gibt, erfahrt ihr es natürlich bei uns.

Foto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Die Ärzte: Neue LP mit Ska- und Rockabilly-Covern

Am Freitag starten  Die Ärzte mit ihrer "Buffalo Bill in Rom"-Tour quer durch die Rock-Republik - und dabei haben sie für ihre Fans etwas ganz Besonderes am Start.

Exklusiv auf der Tour - sowie auf den verbleibenden Terminen der "Berlin Tour MMXXII" - können Besucher die 11''-Vinyl Nummus Cecidit erwerben.

Darauf haben Die Ärzte zwölf ihrer eigenen Songs in Ska- und Rockabilly-Versionen gepackt. Das lässt Fan- und Sammlerherzen doch mal im Offbeat schlagen! ;-)

Foto: Die Ärzte

Gene Simmons: Filesharing zerstört junge Bands

Es gab durchaus ein Grummeln in der Rock-Community als KISS-Mastermind Gene Simmons die Aussage tätigte, dass "Rock tot" sei. In einem kurzen Interview mit X17 Online hat der Bassist diese Aussage nun noch einmal unterstrichen und auch in einen Zusammenhang gesetzt.

"Rock IST tot. Sobald Fans die Möglichkeit hatten, Songs umsonst herunterzuladen, war es für junge Bands unmöglich, von der Musik zu leben. Es bricht mir das Herz, weil es da draußen so viele junge talentierte Musiker und Songwriter gibt, die nie die Chance bekommen werden, die ich hatte. Alles, was umsonst ist oder für einen Penny angeboten wird, obwohl es einen Dollar kosten sollte, ist wertlos."

Dabei wollte er sich ausdrücklich nicht über die Einnahmen von KISS beschweren. "Wir machen mehr Geld als je zuvor. Es geht nicht um mich - es geht um junge Bands!" Ein klarer Aufruf eines großen Rockstars also: Support your local Bands!

Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac

Das könnte euch auch interessieren:

Johnny Depp: Überraschungsauftritt mit Jeff Beck

Diese Schlammschlacht hat über Wochen die Schlagzeilen der Klatschpresse geprägt: Hollywood-Star Johnny Depp gegen seine Ex-Frau Amber Heard. Am Freitag wurden die Schlussplädoyers verlesen - nun berät die Jury über ein Urteil.

Johnny Depp nutzte diese Auszeit gleich musikalisch. Am Sonntag trat er überraschend mit Gitarren-Ikone Jeff Beck in der Londoner Royal Albert Hall auf. Gemeinsam performten sie Cover des John Lennon-Songs "Isolation" oder Jimi Hendrix' "Little Wing". 

The Rolling Stones: Stimmt über ihre Live-Songs ab!

Einer der größten Rockbands aller Zeiten sagen, was sie spielen soll? Die Rolling Stones machen es möglich! Am 01. Juni starten Mick Jagger und Co. ihre "Sixty"-Tour zum 60-jährigen Bandjubiläum und lassen ihre Fans über die Setlist abstimmen.

Dazu stellen die Rock-Dinos jeweils einen Tag vor jedem Konzert vier Klassiker aus ihrer Karriere zur Wahl - der Song, der die meisten Votes bekommen hat, wird auf jeden Fall live performt. Hier könnt ihr über die Nummern abstimmen!

In Deutschland sind die Stones am 05. Juni im Olympiastadion in München live zu sehen, am 27. Juli performen sie in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen.

Metallica: Ein Plattenspieler im Band-Design

Metallica-Fans scharren mit den Hufen: Die Thrash Metal-Riesen haben in Zusammenarbeit mit Pro-Ject einen Plattenspieler im Band-Design vorgestellt. Der Sockel ist dabei dem legendären Ninja-Stern-Logo nachempfunden.

Wann das Schmuckstück in den Verkauf geht, ist noch unklar - allerdings wird die Auflage streng limitiert sein und 1.299 Euro kosten. Augen offen halten!

Das könnte euch auch interessieren:

Rockin' 1000: "My Hero"-Cover für Taylor Hawkins

Ein Kreis schließt sich auf tragische Weise. Die Rockin' 1000, eine Gruppe zahlreicher, unterschiedlicher Musiker, hat bei einem Auftritt in Paris ein Cover des Foo Fighters-Songs "My Hero" zum besten gegeben und damit an den verstorbenen Schlagzeuger Taylor Hawkins gedacht.

2015 hat sich die Künstlertruppe zusammengefunden, um mit ihrer Version von "Learn to Fly", die Foo Fighters in die italienische Stadt Cesena zu holen. Dieses Vorhaben hatte funktioniert, weswegen die Rockin' 1000 und die Foos immer eine besondere Verbindung haben werden.

Dieses Video unterstreicht das noch einmal:

Das könnte euch auch interessieren:

David Bowie: Seht hier den Trailer zur neuen Dokumentation

Er gilt als einer der aufregendsten Künstler der Rock-Geschichte:  David Bowie! Ihm zu Ehren erscheint nun eine ebenso fantastische Dokumentation: "Moonage Daydream", benannt nach Bowies Hit aus dem Jahr 1972.

Bei den Filmfestspielen in Cannes feierte der Film eine umjubelte Premiere: Regisseur Brett Morgen ("Cobain: Montage of Heck") verwendete massig bisher unveröffentlichtes Material und lässt das musikalische Chamäleon in all seinen Facetten strahlen.

Im September soll "Moonage Daydream" in die Kinos kommen - und nicht nur Bowie, auch ein anderer Pionier unseres Lieblingsgenres soll auf der Leinwand glänzen: Jerry Lee Lewis, dessen Doku "Trouble in Mind" ebenfalls in Cannes Premiere feierte.

Das könnte euch auch interessieren:

Led Zeppelin: Konzert-Video von 1970 aufgetaucht

Das sieht man nicht alle Tage - von Led Zeppelin sind Video-Aufnahmen von einem Konzert aus dem Jahr 1970 aufgetaucht. Das Konzert im legendären Madison Square Garden wird als eines der besten Konzerte der Bandgeschichte gehandelt. 

Was so besonders daran ist? Frontman Robert Plant zollt Gitarrenlegende Jimi Hendrix Tribut, der erst einen Tag davor gestorben war. Das emotionale Video könnt ihr euch hier gleich anschauen: 

Sex Pistols: Seht hier den neuen Trailer zu "Pistols"

Jetzt geht es los: Disney veröffentlicht den Trailer zu ihrer kommenden Serie "Pistols" über die Sex Pistols. Ab 31. Mai ist sie exklusiv bei Disney+ verfügbar. "Pistols" erzählt die Geschichte der Punk-Ikonen, von verrückten Höhen und zahlreichen Tiefen.

Dabei basiert sie auf den Memoiren des ehemaligen Gitarristen Steve Jones - "Lonely Boy: Tales from a Sex Pistol". Unter anderem spielen bekannte Schauspieler wie Maisie Williams von "Game of Thrones", oder Thomas Brodie-Sangster von "The Maze Runner" mit. 

Das könnte euch auch interessieren:

NEU in der ROCK ANTENNE Hamburg Playlist:

Die Toten Hosen – "Teufel"

Auf ihre neue Kompilation 40 Jahre Die Toten Hosen haben Campino und Co. nicht nur Gassenhauer gepackt, sondern auch sieben brandneue Hits! Einer davon ist die Single "Teufel", und die ist neu auf ROCK ANTENNE Hamburg!

Mando Diao – "Frustration"

Stop The Train heißt die erste von einigen EPs, die Mando Diao nach und nach unters Volk jubeln wollen und die später zu einem Album zusammengefasst werden sollen. Das Ganze geht mit der Single "Frustration" schon mal gut los! "Frustration" von Mando Diao ist neu auf ROCK ANTENNE Hamburg!