09.11.2022 | Specials Rock in Peace, Dan McCafferty: Unser Nachruf auf den Nazareth-Sänger

Seine raue, aber dennoch gefühlvolle Stimme war prägend für die größten Hits von Nazareth - am Dienstag ist ebendiese verstummt. Wir erinnern uns an Dan McCafferty in unserem Nachruf!

Foto: EPA/Rafal Guz

Er konnte hart - er konnte zart - und es klang immer großartig! Am Dienstag, den 08. November 2022 ist Nazareth-Frontmann Dan McCafferty im Alter von 76 Jahren verstorben.

Mit großen Balladen wie "Dream On" und "Love Hurts" hat uns Dan McCafferty eine Gänsehaut nach der anderen beschert, mit Krachern wie "This Flight Tonight" oder "Hair of the Dog" ist er uns direkt ins Tanzbein gefahren. 

Es waren die Beatles und die Rolling Stones, die den jungen Frontmann aus dem schottischen Dunfermline damals inspiriert haben - stimmlich war sein Vorbild aber die Folk-Legende Bob Dylan, was zu McCaffertys unverkennbarer Reibeisenstimme führte. Doch mit ihrem anfangs eher bluesig-balladesken Sound waren Nazareth nur eine Band von vielen. Aufstrebende Bands wie The Who, Cream oder Deep Purple zogen an ihnen vorbei, bis McCafferty den entscheidenden Tipp bekam.

Deep Purple-Bassist Roger Glover sagte ihm: "Nehmt eine härtere Platte auf!"

Im Mai 1973 erschien das Ergebnis Razamanaz - Nazareths Schlüssel zum Erfolg! Der kernige Hard Rock-Sound stand der schottischen Truppe bestens zu Gesicht und ihre Live-Power tat ihr übriges, um den Olymp der Rock-Elite zu erklimmen.

Die wilde Zeit forderte allerdings ihren Tribut. Schon 2013 zog sich Dan McCafferty von der Bühne zurück, weil die Konzerte zu anstrengend wurden - nach langem Kampf gegen eine chronische Lungenkrankheit, verkündete sein einstiger Bandkollege, Bassist Pete Agnew, dass Dan den Kampf verloren hat.

Agnew schreibt:

"Das ist die traurigste Nachricht, die ich jemals überbringen musste. Seine Familie hat den besten Ehemann und Vater verloren, ich habe meinen besten Freund verloren und die Welt hat einen der großartigsten Sänger, die je gelebt haben, verloren. Ich bin zu traurig, um mehr dazu zu sagen."

Auch wir ziehen den Hut vor einem ganz Großen der Rock-Geschichte und feiern Dan McCaffertys Werk mit seinen größten Songs, die bei ROCK ANTENNE Hamburg weiterleben werden.

Rock in Peace, Dan!