04.03.2019 | Specials Multiple Musiker: Kein Mann für eine Band

Am 5. März findet in den USA der Tag der Multiplen Persönlichkeit statt. Zu diesem Anlass haben wir mal die Rocker rausgesucht, die mit mehr als einer Band erfolgreich waren.

  • Axl Rose - Guns N'Roses & AC/DC
	Für Axl Rose geht nichts unter dem Attribut "legendär". 1985 gründete er Guns N'Roses und feierte schon ab dem Debütalbum Appetite For Destruction massige Erfolge. Als im Jahr 2016 AC/DC-Frontmann Brian Johnson aufgrund von Gehörproblemen aussteigen musste, sprang der Gunners-Sänger dort ein.

    Axl Rose - Guns N'Roses & AC/DC

    Für Axl Rose geht nichts unter dem Attribut "legendär". 1985 gründete er Guns N'Roses und feierte schon ab dem Debütalbum Appetite For Destruction massige Erfolge. Als im Jahr 2016 AC/DC-Frontmann Brian Johnson aufgrund von Gehörproblemen aussteigen musste, sprang der Gunners-Sänger dort ein.

    Foto: laut.de
  • Myles Kennedy - Alter Bridge & Slash / Mark Tremonti - Alter Bridge & Creed
	Zwei "Mehrfach-Täter" auf einem Bild. Frontmann Myles Kennedy hat nicht nur mit Alter Bridge Erfolge gefeiert, sondern auch als Frontmann bei Guns N'Roses-Gitarrist Slashs Soloprojekt fungiert. Gitarrist Mark Tremonti hat neben Alter Bridge auch mit der Band Creed weltweit begeistert.

    Myles Kennedy - Alter Bridge & Slash / Mark Tremonti - Alter Bridge & Creed

    Zwei "Mehrfach-Täter" auf einem Bild. Frontmann Myles Kennedy hat nicht nur mit Alter Bridge Erfolge gefeiert, sondern auch als Frontmann bei Guns N'Roses-Gitarrist Slashs Soloprojekt fungiert. Gitarrist Mark Tremonti hat neben Alter Bridge auch mit der Band Creed weltweit begeistert.

    Foto: laut.de
  • Corey Taylor - Slipknot & Stone Sour
	Schon lange kennt man Corey Taylor nicht mehr nur als Fronter von Slipknot. Auch mit seiner Band Stone Sour hat er bereits einiges gerissen - und tatsächlich gab es letztere vor Slipknot! 1992 rief er sie ins Leben, legte sie aber nach fünf Jahren auf Eis, da ihm zwei Bands wohl zu viel waren. 2002 belebten er und Gitarrist Josh Rand Stone Sour wieder neu und sind seitdem fleißig unterwegs. 2019 ist aber wieder Slipknot an der Reihe.

    Corey Taylor - Slipknot & Stone Sour

    Schon lange kennt man Corey Taylor nicht mehr nur als Fronter von Slipknot. Auch mit seiner Band Stone Sour hat er bereits einiges gerissen - und tatsächlich gab es letztere vor Slipknot! 1992 rief er sie ins Leben, legte sie aber nach fünf Jahren auf Eis, da ihm zwei Bands wohl zu viel waren. 2002 belebten er und Gitarrist Josh Rand Stone Sour wieder neu und sind seitdem fleißig unterwegs. 2019 ist aber wieder Slipknot an der Reihe.

    Foto: Warner Music Group
  • Paul McCartney - The Beatles & Wings
	Ist es möglich gleich zwei legendäre Bands zu gründen? Klar! Zumindest wenn man Paul McCartney heißt. Der Beatle hat es nämlich geschafft, neu anzufangen und mit seiner Band Wings große Erfolge gefeiert wie "Mull of Kintyre" oder "Live And Let Die". 

    Paul McCartney - The Beatles & Wings

    Ist es möglich gleich zwei legendäre Bands zu gründen? Klar! Zumindest wenn man Paul McCartney heißt. Der Beatle hat es nämlich geschafft, neu anzufangen und mit seiner Band Wings große Erfolge gefeiert wie "Mull of Kintyre" oder "Live And Let Die". 

    Foto: MPL Communications Ltd. / Warner Music Group
  • George Harrison - The Beatles & The Travling Wilburys
	Etwas mehr Probleme, den Beatles-Druck abzulegen, hatte George Harrison. Doch mit der Supergroup The Traveling Wilburys um Tom Petty, Bob Dylan und mehr konnte er wieder an alte Erfolge anknüpfen.
	Foto: Steve Mathieson - Flickr, CC BY-SA 2.0, Link

    George Harrison - The Beatles & The Travling Wilburys

    Etwas mehr Probleme, den Beatles-Druck abzulegen, hatte George Harrison. Doch mit der Supergroup The Traveling Wilburys um Tom Petty, Bob Dylan und mehr konnte er wieder an alte Erfolge anknüpfen.

    Foto: Steve Mathieson - Flickr, CC BY-SA 2.0, Link

  • Chris Cornell - Soundgarden & Audioslave
	Mit Soundgarden gehörte Chris Cornell zur Elite des Grunge. Während die Band eine Schaffenspause einlegte gründete der Sänger kurzerhand die Band Audioslave...

    Chris Cornell - Soundgarden & Audioslave

    Mit Soundgarden gehörte Chris Cornell zur Elite des Grunge. Während die Band eine Schaffenspause einlegte gründete der Sänger kurzerhand die Band Audioslave...

    Foto: Universal Music
  • Tom Morello - Rage Against The Machine & Audioslave
	... und auch hier hatte er prominente Unterstützer. Mit Tom Morello, Tim Commerford und Brad Wilk waren gleich alle Instrumentalisten von Rage Against The Machine mit am Start.

    Tom Morello - Rage Against The Machine & Audioslave

    ... und auch hier hatte er prominente Unterstützer. Mit Tom Morello, Tim Commerford und Brad Wilk waren gleich alle Instrumentalisten von Rage Against The Machine mit am Start.

    Foto: Danny Clinch / Sony Music
  • Chester Bennington - Linkin Park & Stone Temple Pilots
	Mit Linkin Park hat Chester Bennington zeit Lebens weltweite Erfolge gefeiert. Er selbst war ein großer Fan der Stone Temple Pilots und übernahm für kurze Zeit deren Stelle als Sänger, nachdem man eine Reunion ohne Original-Frontmann Scott Weiland feierte.

    Chester Bennington - Linkin Park & Stone Temple Pilots

    Mit Linkin Park hat Chester Bennington zeit Lebens weltweite Erfolge gefeiert. Er selbst war ein großer Fan der Stone Temple Pilots und übernahm für kurze Zeit deren Stelle als Sänger, nachdem man eine Reunion ohne Original-Frontmann Scott Weiland feierte.

    Foto: Chapman Baehler / Sony Music
  • Tim Armstrong - Operation Ivy, Rancid, Devil's Brigade & The Transplants
	Er ist ein regelrechtes Chamäleon aus der Punkwelt. Nachdem sich die Ska-Punk-Pioniere Operation Ivy aufgelöst hatten, gründete Tim Armstrong mit Rancid seine nächste, legendäre Band. Heute betreibt er sein eigenes Label Hellcat Records, schreibt Rock-Musicals, dreht Musikvideos, hat als Produzent für die Pop-Sängerin P!NK gearbeitet, spielt bei der Rockabilly-Band Devil's Brigade UND in der Supergroup The Transplants, die Punk mit Hip Hop mixt...

    Tim Armstrong - Operation Ivy, Rancid, Devil's Brigade & The Transplants

    Er ist ein regelrechtes Chamäleon aus der Punkwelt. Nachdem sich die Ska-Punk-Pioniere Operation Ivy aufgelöst hatten, gründete Tim Armstrong mit Rancid seine nächste, legendäre Band. Heute betreibt er sein eigenes Label Hellcat Records, schreibt Rock-Musicals, dreht Musikvideos, hat als Produzent für die Pop-Sängerin P!NK gearbeitet, spielt bei der Rockabilly-Band Devil's Brigade UND in der Supergroup The Transplants, die Punk mit Hip Hop mixt...

    Foto: Rachel Tejada / Hellcat Records
  • Travis Barker - Blink 182 & The Transplants
	Ebenfalls bei den Transplants ist Blink 182-Drummer Travis Barker unterwegs. Dort lebt er seine Leidenschaft für Hip Hop aus.

    Travis Barker - Blink 182 & The Transplants

    Ebenfalls bei den Transplants ist Blink 182-Drummer Travis Barker unterwegs. Dort lebt er seine Leidenschaft für Hip Hop aus.

    Foto: Universal Music
  • Dave Grohl - Nirvana, Foo Fighters & Them Crooked Vultures
	Mit Nirvana feierte Dave Grohl seinen Durchbruch in der Rockwelt. Nach dem tragischen Tod von Kurt Cobain und dem damit verbundenen Ende der Band, dauerte es aber nicht lang, bis er sich mit den Foo Fighters zurückmeldete. Desweiteren hat er ein Kurz-Engagement bei den Queens Of The Stone Age vorzuweisen und trommelt noch bei seinem Side-Projekt Them Crooked Vultures.

    Dave Grohl - Nirvana, Foo Fighters & Them Crooked Vultures

    Mit Nirvana feierte Dave Grohl seinen Durchbruch in der Rockwelt. Nach dem tragischen Tod von Kurt Cobain und dem damit verbundenen Ende der Band, dauerte es aber nicht lang, bis er sich mit den Foo Fighters zurückmeldete. Desweiteren hat er ein Kurz-Engagement bei den Queens Of The Stone Age vorzuweisen und trommelt noch bei seinem Side-Projekt Them Crooked Vultures.

    Foto: laut.de
  • Maynard James Keenan - Tool & A Perfect Circle
	Mit gleich zwei Bands hat Maynard James Keenan in diesem Jahr viel vor! Das neue Album von Tool, auf das die Fans seit Ewigkeiten warten, ist in der Mache, die aktuelle Scheibe von A Perfect Circle erschien am 20. April 2018.

    Maynard James Keenan - Tool & A Perfect Circle

    Mit gleich zwei Bands hat Maynard James Keenan in diesem Jahr viel vor! Das neue Album von Tool, auf das die Fans seit Ewigkeiten warten, ist in der Mache, die aktuelle Scheibe von A Perfect Circle erschien am 20. April 2018.

    Foto: Tim Cadiente / BMG
  • Eric Clapton - The Yardbirds, Derek And The Dominos, Cream


	Eric Clapton konnte von Musik noch nie genug bekommen. Seinen ersten Erfolg hatte er als Leadgitarrist bei The Yardbirds, die übrigens im Jahr 1968 zu Led Zeppelin wurden. Zuvor war Clapton aber bereits ausgestiegen, da ihm die Musik nicht mehr zusagte. 1970 gründete "Mr. Slowhand" die Band Derek and the Dominos, die er ein Jahr später wieder auflöste, nachdem Gitarrist Duane Allman bei einem Motorradunfall ums Leben kam. Nachdem auch seine Band Cream nicht lange gehalten hatte, nahm er 1970 sein erstes Soloalbum auf und schaffte es auch alleine Karriere zu machen.    

    Eric Clapton - The Yardbirds, Derek And The Dominos, Cream

    Eric Clapton konnte von Musik noch nie genug bekommen. Seinen ersten Erfolg hatte er als Leadgitarrist bei The Yardbirds, die übrigens im Jahr 1968 zu Led Zeppelin wurden. Zuvor war Clapton aber bereits ausgestiegen, da ihm die Musik nicht mehr zusagte. 1970 gründete "Mr. Slowhand" die Band Derek and the Dominos, die er ein Jahr später wieder auflöste, nachdem Gitarrist Duane Allman bei einem Motorradunfall ums Leben kam. Nachdem auch seine Band Cream nicht lange gehalten hatte, nahm er 1970 sein erstes Soloalbum auf und schaffte es auch alleine Karriere zu machen.    

  • Jack White - The White Stripes & The Raconteurs
	Jack White kann man wohl als einen der Musiker bezeichnen, die in 1000 Bands spielen könnten und immer noch neue Einfälle hätten. Mit seiner Ex-Frau Meg gründete er 1997 die White Stripes und sorgte mit "Seven Nation Army" wohl für den Stadion-Hit des Jahrzehnts. Parallel gründete der gute Jack seine Band The Raconteurs, mit der er Hits wie "Steady As She Goes" vorweisen kann.

    Jack White - The White Stripes & The Raconteurs

    Jack White kann man wohl als einen der Musiker bezeichnen, die in 1000 Bands spielen könnten und immer noch neue Einfälle hätten. Mit seiner Ex-Frau Meg gründete er 1997 die White Stripes und sorgte mit "Seven Nation Army" wohl für den Stadion-Hit des Jahrzehnts. Parallel gründete der gute Jack seine Band The Raconteurs, mit der er Hits wie "Steady As She Goes" vorweisen kann.

    Foto: Jo McCaughey / Warner Music Group
  • Josh Homme - Queens Of The Stone Age & Eagles Of Death Metal
	Vielleicht hat Josh Homme einfach ein Faible für besonders lange Bandnamen, auf jeden Fall hat er eines für gute Musik. Als sich die Eagles Of Death Metal 1998 gründeten, spielte Homme bis 2004 am Schlagzeug.

    Josh Homme - Queens Of The Stone Age & Eagles Of Death Metal

    Vielleicht hat Josh Homme einfach ein Faible für besonders lange Bandnamen, auf jeden Fall hat er eines für gute Musik. Als sich die Eagles Of Death Metal 1998 gründeten, spielte Homme bis 2004 am Schlagzeug.

    Foto: laut.de
  • Damon Albarn - Blur & Gorillaz
	Mit Blur hat sich Damon Albarn seine Sporen im Brit-Rock mehr als verdient. Als Leadgitarrist Graham Coxon im Jahr 2002 die Band verließ, orientierte sich der Sänger aber komplett um und startete mit der Cartoon-Band ein aufregendes Projekt, allerdings in einem ganz anderen Genre.

    Damon Albarn - Blur & Gorillaz

    Mit Blur hat sich Damon Albarn seine Sporen im Brit-Rock mehr als verdient. Als Leadgitarrist Graham Coxon im Jahr 2002 die Band verließ, orientierte sich der Sänger aber komplett um und startete mit der Cartoon-Band ein aufregendes Projekt, allerdings in einem ganz anderen Genre.

    Foto: Linda Brownlee / Warner Music Group

Warum eine, wenn man mehr haben kann? Ein Grundsatz, der auf alles mögliche anzuwenden ist: Platten, Gitarren, kalte (womöglich hopfenhaltige) Getränke, Konzerttickets und eben auch Bands. Zahlreiche unserer Lieblingsrocker haben nämlich einen dermaßen großen musikalischen Output, dass eine Band gar nicht ausreicht, um ihm gerecht zu werden.

Zum Tag der multiplen Persönlichkeit haben wir uns einmal umgeschaut und gesammelt, wer denn in zwei oder noch mehr Bands musikalisch aktiv ist - und das sind gar nicht wenige, wie ihr in unserer Bildergalerie seht.