28.02.2022 | Specials Nirvana: Die ROCK ANTENNE Hamburg Zeitreise zu ihrem letzten Konzert

Am 01. März 1994 spielten Kurt Cobain, Krist Novoselic, Pat Smear und Dave Grohl live im Terminal 1 des Flughafens Riem in München - niemand ahnte, dass es das letzte sein sollte.

Foto: Frank Ockenfeld/motor music gmbh/dpa

München am 01. März 1994 - der Flughafen Riem im Terminal 1. Über 3.000 Menschen sind gekommen, um die wohl angesagteste Band der Zeit zu sehen: Nirvana!

undefined

Dave Grohl, Krist Novoselic, Live-Gitarrist Pat Smear und Kurt Cobain - auf Tour mit ihrem aktuellen Album In Utero.

Dem Frontmann der Seattler Grunge-Helden ging es nicht gut. Depressionen, private Schwierigkeiten mit Ehefrau Courtney Love und Drogenmissbrauch haben den jungen Mann gezeichnet. Darüber hinaus litt er an einer schweren Bronchitis, wegen der er eigentlich gar nicht hätte auftreten dürfen - doch er schlug die Warnungen der Ärzte in den Wind und performte trotzdem.

Niemand im Publikum ahnte, dass es die letzte Show bleiben sollte. Aufgrund von Kurt Cobains Gesundheitszustand wurde die restliche Tour abgesagt - nicht einmal zwei Monate später wurde der Sänger tot aufgefunden. Das Idol einer ganzen Generation hatte sich im Alter von 27 Jahren das Leben genommen.

.
Wir reisen zum letzten Konzert von Nirvana - zu dem Punkt, an dem ihr aggressiver Sound für immer verstummen sollte:

Bitte aktiviere Javascript um diese Audio-Datei abzuspielen und stelle sicher, dass du einen modernen Webbrowser verwendest.

Das könnte euch auch interessieren: