21.05.2021 | Heimatklänge - der Podcast! The Disaster Area aus München - Das Heimatklänge Interview

Das ist Metalcore der nächsten Generation: The Disaster Area mischen die Musikwelt mit ihrem dritten Studioalbum Glasshearts. Die Platte soll vor allem FÜR ihre Fans sein. Den Sound aus der Heimat hört ihr immer mittwochs ab 20 Uhr und hier als Podcast - natürlich nur bei ROCK ANTENNE Hamburg.

Foto: The Disaster Area

Das ROCK ANTENNE Hamburg Interview mit The Disaster Area:

Die Story von The Disaster Area:

Seit 2012 mischen The Disaster Area die Metalcore-Welt auf. Drei Alben haben sie bisher veröffentlicht - zuletzt Mitte April ihre Platte Glasshearts. Und das ist vor allem eine Scheibe für ihre Fans, so Frontmann Alex Maidl im exklusiven Interview.

Gerade jetzt zu Zeiten von Corona konnten sich The Disaster Area mehr Zeit lassen für ihr neues Album, was aber auch nicht schlecht war. Ganz im Gegenteil - denn endlich konnten sie sich mal komplett auf ihre neue Musik konzentrieren, ohne Ablenkungen.

Für die neue Scheibe Glasshearts hat sich die Metalcore Band bekannte Unterstützung aus dem Genre geholt. Eskimo Callboy-Frontmann Nico Sallach hat bei einer weiteren Version des Titelsongs mitgewirkt. Die Jungs von Eskimo Callboy sind absolute Profis und sehr witzig, erzählt Alex.

In dieser Folge der ROCK ANTENNE Hamburg Heimatklänge sprechen wir mit The Disaster Area-Sänger Alex Maidl und Schlagzeuger Chris Zillinger über ihr neues Studioalbum Glasshearts, wie sie mit der aktuellen Situation umgehen und über die Zusammenarbeit mit den Jungs von Eskimo Callboy. Viel Spaß beim Anhören!

The Disaster Area im Netz:

Reinhören:

Heimatklänge Podcast: Kostenlos abonnieren & keine Folge verpassen