Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Dave Grohl: 10 Fakten über den Gitarristen von den Foo Fighters

Zum Anlass des 55. Geburtstag von Dave Grohl - hier findet ihr 10 spannende Fakten über den Gitarristen und Gründer von den Foo Fighters!

Dave Grohl am Mikrofon Stars & Bands Foto: Magnus Manske

10 Fakten über Dave Grohl:

  • Dave Grohl hat in über 40 Bands gespielt. Darunter auch bei namenhaften wie Queens of the Stone Age, Scream und The Crooked Vultures (mit Led Zeppelin Gitarrist John Paul Jones). ROCK ANTENNE
  • Als Kind wollte Dave Grohl unbedingt Drummer von Led Zeppelin werden. „Ich hatte immer diesen verrückten Traum und dachte wirklich, dass ich das drauf hätte. Ich kenne jeden Song von vorne bis hinten auswendig!“ ROCK ANTENNE
  • Neben dem Schlagzeug beherrscht Dave Grohl mehrere Instrumente, darunter Gesang und Gitarre, Bass, Klavier, Mundharmonika, Mandoline und viele mehr! ROCK ANTENNE
  • Dave Grohl macht sich nicht viel aus Preisen. Seinen Grammy hat er jahrelang als Türstopper benutzt, weil diese eben nicht offen blieb. Inzwischen ist sie aber repariert und der Grammy steht im Regal. ROCK ANTENNE
  • Das erste Konzert, das Dave Grohl besucht hat, waren die Jackson Five mit seiner Mutter – daran kann er sich selbst aber gar nicht mehr erinnern. Das erste woran er sich erinnert ist Naked Raygun, eine Hardcore Band aus Chicaco, durch die er den Punkrock lieben lernte. ROCK ANTENNE
  • Dave Grohl steht nicht nur gerne auf der Bühne, sondern auch vor und hinter der Kamera. Unter anderem hat er als Regisseur bei „Sound City“ und „What Drives Us“ mitgearbeitet und spielte im Horrorfilm „Studio 666“ mit. ROCK ANTENNE
  • Und speziell beim Soundtrack des Films "Sound City" war Dave Grohl maßgeblich beteiligt. Der Film erzählt die Geschichte des legendären Musikstudios Sound City Studios in Los Angeles. ROCK ANTENNE
  • Nichts hält Dave Grohl davon ab, für seine Fans zu spielen! Auch kein gebrochenes Bein. Nachdem er 2015 bei einem Konzert in Schweden von der Bühne gestürzt war, ließ er sich behandeln, um nach kurzer Zeit später auf die Stage zurückzukehren, um weiterzuspielen. ROCK ANTENNE
  • Dave Grohl ist verrückt nach Motorrädern und hat so einige Schmuckstücke zu Hause stehen. Er entdeckte seine Liebe zum Bike als er zusammen mit Nirvana das Nevermind-Album in Los Angeles aufgenommen hat. Teilweise hat er sich für seine Musik vom unverwechselbaren Harley-Sound inspirieren lassen. ROCK ANTENNE
  • Dave Grohl spielte eine wichtige Rolle als Gastmusiker auf dem Album "Ten" von Pearl Jam, indem er das Schlagzeug für den Song "Alive" einspielte. ROCK ANTENNE

Dave Grohl wurde am 14. Januar 1969 in Warren (Ohio, USA) geboren. Seine Familie zog jedoch bald nach Springfield (Virginia) wo er größtenteils aufwuchs und dort in die Thomas Jefferson High School ging. Nun feiern wir heute gemeinsam seinen mittlerweile 55. Geburtstag!

Heavy 55th Birthday!🥁

Hard Rock

Die besten Hard Rock Bands im Stream

Gerade läuft:

Die Geschichte von Dave Grohl:

Die Jugend von Dave Grohl

Dave Grohl zeigte bereits früh Interesse an der Musik, er begann im Alter von 12 Jahren Schlagzeug zu spielen und wurde schnell sehr talentiert. Seine Mutter, Virginia Jean, war Lehrerin und sein Vater, James Harper Grohl, war Journalist. Dave's Eltern ließen sich allerdings scheiden, als er noch ein kleines Kind war.

Dass seine Eltern sich früh scheiden ließen, hatte sich daher sehr auf die Entwicklung seiner Musikkarriere ausgewirkt.

Die kreative Laufbahn

Mit 17 Jahren wurde er bereits Mitglied der Hardcore-Punk-Band "Scream", da ihm seine musikalische Leidenschaft dazu brachte, in verschiedenen lokalen Bands in der Washington DC-Area mitzuspielen. Dave zug dann nach Seattle, um sich der aufstrebenden Grunge-Szene anzuschließen. Dort wurde er als Schlagzeuger für Nirvana bekannt und trug entscheidend zum Erfolg der Band bei.

Nach dem Tod von Kurt Cobain im Jahr 1994 entschied sich Dave Grohl, seine eigene musikalische Richtung einzuschlagen. Er gründete die Foo Fighters, bei denen er nicht nur als Sänger, sondern auch als Haupt-Songwriter und Gitarrist fungiert.

Die Foo Fighters entwickelten sich zu einer der erfolgreichsten Rockbands der Welt und etablierte sich als einer der einflussreichsten Musiker in der Rockmusik.

Foo Fighters

Im Jahr 1995 wurde damals das selbst betitelte Debütalbum der Foo Fighters veröffentlicht, wobei Grohl die meisten Instrumente selbst spielte. Die Band entwickelte sich schnell zu einer der erfolgreichsten Rockbands der 1990er Jahre und darüber hinaus. Die Geschichte der Foo Fighters ist eng mit Grohls kreativem Schaffen verbunden, da er nicht nur als Sänger und Gitarrist, sondern auch als Haupt-Songwriter fungiert.

Die Band hat im Laufe der Jahre zahlreiche Alben veröffentlicht, von denen viele kommerziell erfolgreich waren und mit Grammy Awards ausgezeichnet wurden. Durch ihre Beständigkeit und Vielseitigkeit haben die Foo Fighters einen festen Platz in der Rockwelt etabliert!

Das könnte euch auch interessieren: