Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

The Beatles: Als die Fab Four zum ersten Mal in Hamburg rockten

Vor genau 60 Jahren betraten die Beatles das erste Mal Hamburger Boden - noch völlig unbekannt und weit vor den großen Jahren. Kommt mit uns auf Zeitreise zu ihrem ersten Konzert im Norden!

Die Beatles - heute bekannt als eine der größten Bands aller Zeiten, für Live-Aufnahmen vor hunderten, kreischenden Mädchen und als Virtuosen an ihren Instrumenten. Doch auch die Fab Four mussten einmal ganz klein anfangen, sehr klein sogar! Doch es gab eine Stadt in Deutschland, die einen entscheidenden Teil zu ihrer Karriere beitrug: Hamburg!

Im Sommer 1960 kamen die Beatles im Norden an und machten große Augen, als sie das Nachtleben auf der Reeperbahn aus nächster Nähe betrachteten. John Lennon wird eines Tages sagen: "Ich bin in Liverpool geboren, aber in Hamburg bin ich erwachsen geworden." 

Vor 60 Jahren, am 17. August 1960, spielten John Lennon, Paul McCartney und Co. ihr erstes Konzert in der Hansestadt. Im legendären Indra Club auf der Großen Freiheit auf St. Pauli, die damals mehr als verruchte Tabledance Bar, denn als Musikclub bekannt war. 

Classic Perlen

AOR Cuts von Fans für Kenner! Der beste Classic Rock aller Zeiten.

Gerade läuft:

Alles zu den Beatles auf ROCK ANTENNE Hamburg:

Das könnte dich auch interessieren