Zum Hauptinhalt springen

Teilen:

Bruce Springsteen: 10 rockende Fakten über den Boss

Bruce Springsteen ist zweifellos einer der größten Künstler, die die USA je hervorgebracht haben - wir erzählen euch die Geschichte des Working Class Heroes aus New Jersey mit spannenden Fakten zum Durchklicken!

  • Seinen Spitznamen "The Boss" erhielt Springsteen deswegen, weil er seinen Bandkollegen in den 1970ern die Gage immer in bar auszahlte. Wie ein echter Boss eben... ROCK ANTENNE
  • Als Jugendlicher hatte Bruce nur wenig Zugang zu Literatur. Das einzige allgegenwärtige Medium war der Fernseher. Erst mit den Songs von Bob Dylan lernte er, sich in Texten auszudrücken. ROCK ANTENNE
  • Obwohl er in seinen Songs oft das Leben der Arbeiterklasse thematisiert, war Sprigsteen nie wirklich ein Teil von ihr. Abseits der Musik hatte er nur einen Kurzzeit-Job: Er arbeitete wenige Wochen als Gärtner. ROCK ANTENNE
  • 1971 spielte Springsteen oft als Gastmusiker bei anderen Bands mit. Aus den damaligen Jam-Sessions ging die Band "Dr. Zoom" and the Sonic Boom" hervor. Motto dabei war, so viele Leute wie möglich einzubinden, ob als Musiker oder anderweitig... ROCK ANTENNE
  • ...und das durfte man durchaus wörtlich nehmen. Vier Mitglieder der Band traten als Monopoly-Spieler bei und zockten während der Konzerte Monopoly auf der Bühne. ROCK ANTENNE
  • Der Titel seines Debütalbums "Greetings From Asbury Park NJ" bezieht sich auf ein Seebad am Atlantik, das von vielen Clubs umgeben war und als Anlaufstelle für zahlreiche Musiker diente. ROCK ANTENNE
  • Der renommierte Musikkritiker Jon Landau schrieb nach einem Springsteen-Konzert: "Ich habe die Zukunft des Rock'n'Rolls gesehen und ihr Name ist Bruce Springsteen!" Später wurde Landau der Manager vom Boss. ROCK ANTENNE
  • Vom Rolling Stone wurden satte acht Springsteen-Alben in die 500 besten Alben aller Zeiten gewählt. Nur Bruce' Idole die Beatles, die Rolling Stones und Bob Dylan sind mit mehr Platten vertreten. ROCK ANTENNE
  • Auch in der Politik hat Bruce so seine Fans. Der ehemalige US-Präsident Barack Obama behauptete einmal, dass er nur für das Amt kandidiert habe, weil er nicht Bruce Springsteen sein konnte. ROCK ANTENNE
  • Einige Künstler feierten Erfolge mit Songs von Springsteen, z.B. Manfred Mann's Earth Band mit "Blinded By The Light" oder Patti Smith mit "Because The Night". Seinen Hit "Hungry Heart" schrieb der Boss ursprünglich für die Ramones! Doch dann behielt er ihn lieber selbst. ROCK ANTENNE

Die Geschichte von Bruce Springsteen:

Bruce Springsteen wurde am 23.9.1949 in Long Branch, New Jersey geboren. Er wuchs mit seinen beiden Schwestern in einfachen Verhältnissen in einem Arbeiterviertel auf. Gerade diese Lebensumstände nagten an dem jungen Bruce.  Er fühlte sich früh schon als Außenseiter und empfand die Zukunft, die sich ihm als Arbeiterkind bot, sehr bedrückend. Das angespannte Verhältnis zu seinem Vater, den er als frustriert und oft betrunken beschreibt, kam erschwerend hinzu. 

Im Alter von 10 Jahren bekam Bruce schließlich seine erste Gitarre geschenkt u nd entdeckte den Rock'n'Roll von Elvis, den Rolling Stones und den Beatles für sich. Besonders Bob Dylan wurde für ihn ein musikalisches und literarisches Vorbild. Seine gesamte Jugend verbrachte er mit möglichst viel Musik. Zwischen 1965 und 1974 spielte Bruce in mehreren Bands und nahm einige Singles auf. In der Band Dr. Zoom spielte er bereits mit Mitgliedern seiner späteren E-Street Band zusammen.

Sein Debüt Greetings from Asbury Park NJ erschien 1973, doch den endgültigen Durchbruch schaffte er 1975 mit seinem dritten Album Born to Run. Mit Songs über den amerikanischen Alltag und den Träumen des kleinen Mannes hat sich Bruce Springsteen vom perspektivlosen Arbeiterkind zum erfolgreichen Weltstar hochgearbeitet - spätestens mit seinem 1984er-Meilenstein Born in the U.S.A.

Über 120 Mio mal verkauften sich seine Platten, damit ist der "Boss" einer der erfolgreichsten Künstler überhaupt, doch gleichzeitig gibt er einem das Gefühl, dass er "einer von uns" bleibt. Wir feiern Bruce Springsteen an seinem 74. Geburtstag für all die großen Rock'n'Roll-Momente, die er uns beschert hat - mit Quizspaß und dem passenden Sound auf ROCK ANTENNE Hamburg!

Happy rockin' Birthday, Boss!

Classic Perlen

AOR Cuts von Fans für Kenner! Der beste Classic Rock aller Zeiten.

Gerade läuft:

ROCK ANTENNE Hamburg

Hier rockt der Norden!

Gerade läuft:

Testet euer Springsteen-Wissen!