Wetter- und Warnlage für Schleswig-Holstein und Hamburg

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Sonntag, 04.12.22, 10:30 Uhr


Auf Helgoland sowie an der Ostsee zeitweise Windböen

Wetter- und Warnlage:
Norddeutschland verbleibt zwischen einem Hoch über Skandinavien und tiefem Luftdruck über Frankreich und Süddeutschland in einer lebhaften Ostströmung. Im Verlauf wird in die Strömung eine etwas weniger kalte Luftmasse aus dem Südosten Europas eingebunden. WIND: Auf Helgoland sowie an der Ostseeküste zeitweise Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Ost bis Nordost.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Mittag und Nachmittag stark bewölkt und vor allem an der Ostseeküste zeitweise leichter Regen oder einzelne Flocken, sonst meist trocken. Höchstwerte zwischen 2 Grad in Lauenburg und 5 Grad in Flensburg. Schwacher bis mäßiger, an den Küsten teils frischer Nordost- bis Ostwind. In der Nacht zum Montag bedeckt, von der Ostsee her etwas Regen. Frostfrei bei Tiefstwerten zwischen 2 und 4 Grad. Schwacher bis mäßiger, an den Küsten frischer nordöstlicher Wind.

Am Montag bedeckt und zunächst hier und da ein paar Tropfen von der Ostsee her. Zum Abend hin nahe der Elbe Regenwolken. Höchstwerte 4 Grad in Hamburg bis 6 Grad auf Helgoland und Fehmarn. Teils mäßiger, an den Küsten frischer bis starker, böiger Nordost- bis Nordwind. In der Nacht zum Dienstag vor allem im Norden zeitweise auflockernde Bewölkung, sonst etwas Regen, zur Elbe hin auch häufiger nass. Von Nord nach Süd minimal 0 bis 3 Grad, Glätte möglich. An der See teils frischer, sonst schwacher bis mäßiger Nordost- bis Ostwind.

Am Dienstag wolkig mit kurzen Auflockerungen und an der Küste etwas Regen, sonst meist trocken. Maximal 3 Grad in Lauenburg bis 6 Grad auf den Nordfriesischen Inseln. Schwacher bis mäßiger Wind aus wechselnden Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch viele Wolken und vor allem an der Nordsee zeitweise Regen. Tiefstwerte um 1 Grad, Glättegefahr. Meist schwacher Wind aus Südwest bis West, an der Nordsee frisch aus Nordwest.

Am Mittwoch Regen- oder Schneeschauer, gelegentlich auflockernde Bewölkung. Maximal 4 Grad in Hamburg bis 6 Grad auf Helgoland. Schwacher bis mäßiger, an den Küsten frischer West- bis Nordwestwind. In der Nacht zum Donnerstag bewölkt mit Regen- oder Schneeschauern. Bei Tiefstwerten um den Gefrierpunkt Glättegefahr, auf den Inseln meist frostfrei. Etwas abnehmender westlicher, später südwestlicher Wind.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / EF